Skip to main content
Beschreibung
Aufbereitung der Hochofen- und der Elektroofenschlacken der ArcelorMittal, sowie Sandsteinabbau; Baustoff Recycling; Aufbereitung von Waggonrückständen aus der Schrottanlieferung von ArcelorMittal; Herstellung von hydraulisch gebundenem Mineralgemisch und Schwarzmischgut; Vermarktung von eingesackten Baustoffen 'Sacal', Bauschuttdeponie-Betreibung
Zertifizierung
Kontakt
Kennzahlen
  • Gründungsjahr 1902
  • Belegschaft 74
  • Stammkapital 1.250.000€
Unternehmensleitung
  • M. Tim Schlink administrateur-directeur
Marken
  • Arcstone (EAF)
  • Sacal
  • Bitumac
Produkte
  • Schwarzmischgut
  • hydraulisch gebundenes Mineralgemisch
  • Hochofenschlacke
  • Aufbereitung von Müllverbrennungsaschen vom SIDOR
  • Recycling
  • Elektroofenschlacken